Komplettes Wohnhaus oder kleiner Gartenschuppen

Sie haben ein Grundstück und träumen vom eigenen Haus. Sie waren beim Schlüsselfertigbauer aber sein Standardentwurf passt nicht zu Ihnen. Sie wollen ein kleines Gebäude im Garten aber der Baumarkt hat nicht das passende Produkt.

Neubau Einfamilienhaus, Waiblingen

Am Rand einer Wohnsiedlung aus den 1970er Jahren entstand der Neubau in Massivbauweise auf einem knapp 500m² großen Grundstück. Der Bestandsbau - ein etwa 40 Jahre altes Fertighaus - wurde abgerissen.

Ziel des Entwurfs war es ein lichtdurchflutetes klassisches Wohngebäude zu schaffen. Dies wird mit der fast kompletten Verglasung der Südseite erreicht. Zusätzlichen Lichteinfall erhält man über einen nicht einsehbaren Innenhof auf der Nordseite des Gebäudes sowie durch Fenster oberhalb einer offen gestalteten Treppe im Obergeschoss.

Große Terrassen in beiden Geschossen ermöglichen die Nutzung des Außenbereiches: Im Obergeschoss auf der Dachterrasse mit Blick ins Tal und im Erdgeschoss den Garten mit Südwestausrichtung.

Die Materialien wurden sehr zurückhaltend gewählt: Putz, Glas, Edelstahl und Holz, ebenso die Farben: weiß, grau und Naturholz für die Oberflächen.

Neubau eines Gartenschuppens, Stuttgart

Die unzählige Flut von Dingen, die fast täglich vom Keller in den Garten und wieder zurück getragen werden müssen, sollten in einem Gartenschuppen Platz finden.

Auf das herkömmliche alpenländische Jodlerdesign wurde verzichtet, stattdessen wurde eine verzinkte Stahlkonstruktion mit Polycarbonat Stegplatten verkleidet.

Fahrräder, Spielsachen, Rasenmäher, Gartenstühle und Pflanzkübel haben in dem lichtdurchlässigen aber blickdichten Geräteschuppen ihren neuen Platz gefunden.

Anbau mit Terrasse, Stuttgart

Das Zweifamilienhaus aus dem Jahr 1935 liegt mitten in einem großzügigen Garten.

Leider gab es bisher keinen komfortablen Zugang vom Haus zum Garten. Man konnte wie bei Gebäuden dieses Baujahres typisch entweder über das gemeinsame Treppenhaus und die Haustür oder über die Kellertreppe den Garten gelangen.

Mit dem Anbau im Erdgeschoss wurde dieses Problem gelöst. Man gelangt jetzt vom Wohnbereich der EG Wohnung direkt über eine Terrasse in den Garten. Die Wohnung im OG wird durch eine Dachterrasse auf dem Anbau aufgewertet.